1) Leicht zu bedienen und zu betreuen!

Wenn Sie ab und zu gerne selbst was Ihrer Seite ändern möchten, so ist WordPress dafür ein sehr gutes System. Da es im Vergleich zu anderen CMS-Systemen relativ einfach zu verstehen ist, können Sie kleine Textänderungen oder mal ein Bild austauschen, meist nach einer kleinen Schulung selbst machen. Fragen Sie dazu einfach Ihre Agentur!

2) Sehr gut für Suchmaschinen (SEO) zum optimieren

WordPress Seiten lassen sich bestens für Google optimieren. Meist haben Sie mit einer WordPress Seite schon einmal einen Vorsprung zu einem Wettbewerber, sofern dieser ein anderes CMS System nutzt. Zahlreiche Plugins machen es bei WordPress sehr einfach, eine Seite relativ gut zu optimieren. Yoast heißt bspw. eines der bekanntesten. Dieses Plugin sollte jeder installiert haben, der WordPress nutzt.

3) Gutes Preis-Leistungsverhältnis

WordPress ist das meistgenutzte CMS System in Deutschland. Dies kommt nicht von ungefähr! Man muss kein Genie sein um WordPress zu beherrschen. Fast jeden Agentur arbeitet mit WordPress und dadurch lassen sich Preise auch sehr gut vergleichen. Zum einen ist es wie oben beschrieben, sehr gut für Google zu optimieren. Zum anderen ist es durch eine Vielzahl von Agenturen die damit arbeiten, meist günstiger als bspw. Joomla oder Typo3. WordPress ist ganz klar unser „Testsieger“!