Wenn Ihr Unternehmen schon länger existiert, so kann es sein, dass Google schon einen Eintrag Ihres Unternehmens angelegt hat, ohne das Sie dies wissen! Wie kann das sein? Google zieht sich die Adressen aus dem Internet und wenn Sie in irgendeinem Branchenverzeichnis hinterlegt sind, so werden Sie eventuell auch schon bei Google angelegt sein.

Sollte dies der Fall sein, dann müssen Sie auf „Inhaber dieses Unternehmens“ klicken. Damit bestätigen Sie, dass Sie der rechtmäßige Inhaber sind. Wenn Sie dies gemacht haben und Google Sie verifiziert hat, dann können Sie den Eintrag bearbeiten.

Was tun, wenn Sie noch gar nicht erscheinen? Dann können Sie Ihren Eintrag bei Google selbst anlegen und zwar unter folgender URL, www.google.de/business. Hier können Sie dann oben rechts ihr Unternehmen eintragen. Dazu benötigen Sie allerdings eine Gmail-Adresse, d.h. Sie müssten erstmals ein Google Konto erstellen.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.